Special Allgäuer Festwoche SPECIAL

Jezz' Beauty-Ecke
Festwochen Make-up und Frisur

Hallo meine Lieben!
Endlich ist es wieder warm, wir können die Shorts aus dem Schrank holen und unsere Mäntel und Chelsea-Boots wieder wegpacken – für mich persönlich die schönste Zeit im Jahr. Was einige von euch ebenfalls nicht erwarten können: Die Allgäuer Festwoche (2017 vom 12. – 20. August).

Ja ich bekenne mich schuldig! Auch ich bin ein großer Fan unserer fünften Jahreszeit im Allgäu. Da meine Mama bereits seit über 25 Jahren eine leitende Position im Bierzelt hat, bin ich auf der Festwoche sozusagen groß geworden. Deshalb freue ich mich besonders über das Festwochen-Special in dieser Ausgabe meines Beauty-Blogs.

Make-Up-Tipps: Aufbrezeln, bitte!

Die Basics:

  • Immer zuerst einen Primer auf das Gesicht auftragen. Danach die Foundation gut einarbeiten und (WICHTIG!) alles anschließend gut abpudern. Am Schluss mit einem Make-Up-Fixierspray versiegeln, damit euer Look auch dann noch hält, wenn Ihr vom vielen nauf auf d’Bank etwas schwitzt.
  • Apfelbäckchen passen perfekt zum Dirndl. Beim Auftragen des Rouges darf es für Zeltbesucherinnen etwas knalliger sein als sonst, da die Beleuchtung einiges an Farbintensität verschluckt.
  • Highlights schaffen: Auf der Festwoche darf es schimmern und funkeln. Tragt den Highlighter auf den höchsten Stellen der Wangenknochen, den Nasenrücken und auf das Lippenherz auf. Das verleiht einen wunderschönen, frischen und glamourösen Teint.
  • Bevor ihr euren Lippenstift auftragt, pudert die komplette Lippe etwas ab und zeichnet mit einem Lipliner in passender Farbe die Lippenkontur vor. So hält euer Lieblings-Lippi viel länger und ihr könnt genug Festwochen-Busserl verteilen.

Festwochen Checkbox:

  • Puder mit Pinsel und Lippenstift immer zum Auffrischen dabei haben
  • Sitz der Schleife: links bedeutet Single, rechts heißt Ihr seid vergeben, mittig steht für Jungfräulichkeit und hinten bedeutet verwitwet
  • Vergesst eure Nägel nicht: Am besten in passender Farbe zu Dirndl und Lippen lackieren.
  • Um ein grandioses Dekolletee zu zaubern, könnt Ihr euch einen sogenannten Dirndl-BH zulegen. Mit ein bisschen Bronzer oder Schimmerpuder aufpeppen.
  • Blumenkränze für die Haare sind auch in diesem Jahr wieder top modern.

Ein Prosit – 10 Tage Gaudi pur! Eure Jezz

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen