Allgäuer Festwoche
Special Allgäuer Festwoche SPECIAL

Allgäuer Festwoche
Festwoche unter Strom: Am Energietag stehen die Herausforderungen der Energiewende im Fokus

Öl, Gas und Kohle gehen allmählich zur Neige und auch von der Atomenergie will man in Deutschland nichts mehr wissen.

Bleibt also die Frage, wie die Industrienation Deutschland zukünftig ihren unseren Strombedarf decken will? Die Antwort ist klar: die erneuerbaren Energien sollen es richten. Bis 2022 soll in Deutschland das letzte Atomkraftwerk abgeschaltet sein. Ein ehrgeiziges Projekt, das vor allem auch viel Engagement seitens der Bürger und Gemeinden erfordert.

Aber wie weit ist man - vor allem hier im Allgäu - in Sachen Energiewende? Und: Wo gibt es noch Potential? Fragen, die heute auf dem Energietag der Festwoche geklärt werden sollten.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019