Sport
Feldbahnen für Bogenschützen in Lindenberg

Die Lindenberger Bogenschützen planen eine Freianlage beim Westpark. Eine entsprechende Anfrage hieß der Bauausschuss des Stadtrates für gut. Letzte Details werden mit dem Landratsamt abgeklärt. Die Lindenberger Bogenschützen haben rund 60 Mitglieder. Vor allem für ihr Training benötigen sie ein Gelände. Die jetzt ins Visier genommenen Flächen gehören der Stadt. Verwaltung und Räte haben mit dem Vorhaben kein Problem.

Verschiedene Bereiche sind in dem Bereich zwischen Umspannwerk und Hagebaumarkt geplant. Zum einen eine Langbahn zur regelmäßigen Nutzung. Dort sollen drei Scheiben mit einem Durchmesser von 1,25 Meter vor einer bestehenden Buschgruppe fest im Gelände installiert werden.

Daneben sehen die Pläne eine Feldbahn für eine gelegentliche Nutzung vor. Im Bereich des bestehenden Regenrückhaltebeckens sollen Scheiben aufgestellt und nach jedem Schießen wieder abgebaut werden. Angedacht ist zudem eine dritte Feldbahn mit auf- und abbaubaren Zielen im Westpark.

Sie soll aber nur gelegentlich genutzt werden. Zur Aufbewahrung der Scheiben ist ein Magazin in Form einer kleinen Hütte oder eines Baucontainers geplant. Es soll ein Vordach bekommen, so dass sich die Schützen bei einem Regenschauer auch mal unterstellen können. Wo die Hütte platziert wird, ist noch unklar.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019