Tourismus
Fehlerstrotzender Text in Kempten-Broschüre stammt von Übersetzungsbüro

Bei der Stadt Kempten kann man sich nicht erklären, warum die französische Ausgabe der Kempten-Broschüre vor Fehlern strotzt. 'Den Text haben wir ein professionelles Übersetzungsbüro einer französischen Muttersprachlerin machen lassen,' sagt Heinz Buhmann, Geschäftsführer von 'Kempten Tourismus- und Veranstaltungsservice'.

Er versicherte gestern, dass bei einer Neuauflage, die ohnehin demnächst ansteht, die Fehler ausgemerzt werden. Einer Französin fiel beim Besuch der „Tourist-Information“ die Broschüre auf, deren Titel Programm ist: 'Lust auf Kempten' soll sie machen. In dem französischen Text findet sich jedoch eine Vielzahl an Rechtschreibfehlern, Grammatik- und Übersetzungsfehlern sowie Fehler bei der Zeichensetzung.

Bis 2015 werden sämtliche Prospekte für Kempten neu gedruckt, da nach Aussage des Geschäftsführers die 'Außendarstellung der Tourismuswerbung komplett erneuert wird'.

Mehr zum Thema lesen Sie in der Allgäuer Zeitung vom 27.03.2014 (Seite 29).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen