Memmingen
FCM verliert, Konkurrenz auch

Nach zuletzt sieben Siegen in Serie hat es den Fußball-Bayernligisten FC Memmingen erwischt. Das Team von Trainer Esad Kahric verlor vorgestern gegen den FC Bayern Hof vor 1500 Zuschauern in der heimischen Arena mit 0:1.

Daran konnte auch Neuzugang Benedikt Deigendesch nichts ändern, der erstmals von Beginn an auflief. Den entscheidenden Treffer erzielte Daniel Sam in der 49. Minute. Weil die Verfolger des FC Memmingen ebenfalls patzten, bleiben die Maustädter (27 Punkte) mit acht Zählern Vorsprung Tabellenführer, Zweiter ist jetzt der TSV Rain.

Spitzenspiel gewonnen

Ebenfalls Spitzenreiter bleibt die zweite Mannschaft des FCM, die das Duell der Top-Teams in Königsbrunn mit 4:0 gewann. Die Treffer für die Gäste gelangen Stefan Hörmann, Peter Kaiser, Daniel Eisenmann und Simon Saitner.

Allgäu-Sport/ Überregionaler Sport

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen