Fcb
FCB verschenkt erneut den Sieg

Der erhoffte Heimsieg für den FC Buchloe (schwarze Trikots) blieb erneut aus. Trotz einer 2:0-Halbzeitführung gegen die SVO Germaringen II konnte Buchloe wieder keine drei Punkte einfahren. Nach mäßigem Beginn spielte der FCB eine gute erste Halbzeit und führte durch zwei schön herausgespielte Tore durch Zuljevic (14. Minute) und Wiedemann (42.) verdient mit 2:0 zur Pause. Anschließend versäumte es die Heimmannschaft aber, den entscheidenden Treffer zu erzielen. In der 70. Minute gelang den Gästen aus Germaringen der Anschlusstreffer zum 2:1, und eine Minute später gab es einen Foulelfmeter für die SVO. Bergmann verwandelte zum 2:2. Buchloe drängte in der Schussphase zwar noch auf den entscheidenden Siegtreffer, aber ein Tor blieb den Gastgebern verwährt. In der 89. Minute erhielt Grigoleit vom SVO noch eine gelb-rote Karte. Das Unentschieden hilft den FC Buchloe nicht wirklich weiter. Am nächsten Wochenende muss die Mannschaft zum letzten Spiel in diesem Jahr zum SV Mauerstetten.

rh/Foto: Robert Lerchner

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019