Feuerwehr-Einsätze
Fast gleichzeitig zwei Brände in Kempten: Wohnungsbrand am Rathausplatz und ausgebranntes Auto in Thingers

Fast gleichzeitig musste die Feuerwehr Kempten zwei Brände bekämpfen: Am Rathausplatz war in einem Wohn- und Geschäftshaus ein Feuer ausgebrochen. Dabei wurde ein Mann leicht verletzt. Zwei junge Frauen und ein Hund wurden über die Drehleiter aus ihrem Wohnzimmer oberhalb des Brandzimmers gerettet. In Thingers brannte ein Auto aus.

Kurz nach 14 Uhr rückte die Wehr zu dem Zimmerbrand aus. In einer Wohnung im ersten Stock des Gebäudes war das Feuer ausgebrochen. Ein Mann, der sich im Außenbereich einer Gaststätte im Erdgeschoss aufhielt, sah aus einem gekippten Fenster Rauch dringen und gab dem Wirt Bescheid. Der versuchte zunächst noch vergeblich, selbst zu löschen, und zog sich dabei eine leichte Rauchgasvergiftung zu.

Wegen der starken Rauchentwicklung im Treppenhaus musste die alarmierte Feuerwehr zwei junge Frauen und einen kleinen Hund über die Drehleiter aus ihrer Wohnung oberhalb des Brandzimmers retten. Sie blieben unverletzt. Ein Trupp unter Atemschutz bekämpfte den Brand und hatte ihn zügig im Griff. Gleichzeitig kontrollierte ein zweiter Trupp die umliegenden Wohnungen. Die Brandursache ist noch unklar. Der Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei Kempten ermittelt. Der Leichtverletzte wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Autobrand

Noch während der letzten Kontrollmaßnahmen rief die Integrierte Leitstelle die Feuerwehr zu dem Autobrand im Nachtigallenweg. Während ein 46-jähriger Kemptener sein Fahrzeug putzte und aussaugte, war im Motorraum ein Feuer ausgebrochen – vermutlich wegen eines technischen Defekts. Ein Nachbar eilte dem Mann noch mit einem Feuerlöscher zu Hilfe, konnte aber nichts mehr ausrichten.

Die Flammen breiteten sich in kürzester Zeit auf das gesamte Fahrzeug aus, das total ausbrannte. Die Feuerwehr löschte das Autowrack und kühlte es danach ab. Verletzt wurde hier niemand. Es entstand ein Sachschaden von rund 5.000 Euro.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen