Tourismus-Bilanz
Fast 13 Millionen Gäste-Übernachtungen im Allgäu 2017

Von einem neuen Rekordergebnis im Tourismus spricht die Allgäu GmbH. Nach den jüngsten Zahlen wurden erstmals in der Tourismusgeschichte 12,9 Millionen Übernachtungen gezählt. Das entspreche einem Plus von 2,5 Prozent oder 318.394 zusätzlichen Übernachtungen.

Bei den Gästeankünften liegt das Plus des Vorjahrs bei 5,3 Prozent gegenüber 2016. Insgesamt seien 193 620 Gäste mehr ins Allgäu gekommen. Das Deutsche Wirtschaftswissenschaftliche Institut für Fremdenverkehr (dwif) hatte 2015 für den Tourismusverband Allgäu/Bayerisch-Schwaben das Ausgabeverhalten der Urlauber im Allgäu untersucht.

Demnach gibt – statistisch gesehen – jeder Übernachtungsgast im Allgäu 101,20 Euro pro Tag aus. Rechnet man alle Allgäu-Urlauber zusammen, so ergibt sich für 2017 eine Gesamtwertschöpfung in Höhe von 1,3 Milliarden Euro. Im Vergleich zu 2016 waren es 2017 insgesamt 32 Millionen Euro mehr.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe unserer Zeitung vom 14.02.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019