Wettbewerb
fashion-style – tolle Models und trendige Mode

5Bilder

Vergangene Woche ist die vorerst letzte Anzeige der Serie 'fashion-style' in der Allgäuer Zeitung erschienen. Damit geht eine erfolgreiche Aktion zu Ende. Wir zeigen Ihnen noch einmal die schönsten Momente.

Eine ganz neue Art von Anzeigen startete die Allgäuer Zeitung dieses Jahr. Bei einem Modelwettbewerb wurden Menschen aus der Region aufgerufen, sich für ein professionelles Modeshooting zu bewerben – trendige Kleidung, das perfekte Styling und ein Profishooting machten die beteiligten Partner-Firmen möglich. Das Ergebnis war dann in großformatigen Fashion-Anzeigen in der Allgäuer Zeitung zu sehen.

Bewerbung und Auswahl

Bereits im März dieses Jahres hat die Allgäuer Zeitung zu dem Modelwettbewerb 'fashion-style" aufgerufen. Gemeinsam mit Modepartnern aus der Region wurden Frauen, Männer und Kinder gesucht, die Lust haben einmal wie ein professionelles Model gestylt und fotografiert zu werden.

Über 250 Bewerbungen gingen ein – ein überwältigendes Ergebnis. Die Vertreter der Modepartner durften dann aus allen Bewerbungen ihr Model aussuchen (Foto), das sie mit trendiger Kleidung der aktuellen Saison ausstatteten. Dabei wurden neben Business- und Freizeitoutfits auch Models für die Bereiche Tracht, Bademode, Sport, Übergrößen und Kindermode gesucht. Bei der großen Anzahl an tollen Bewerbungen fiel die Entscheidung gar nicht so leicht – schließlich fanden dann aber alle ihr perfektes Model, das sie zu sich ins Geschäft zur Anprobe einluden.

Insgesamt zwölf Modepartner haben sich an der Aktion beteiligt: Baur Haus des Kindes, Mode Ramic Kaufbeuren, Textil Ramic Germaringen, Hapfelmeier, MännerMode Walz, Trachten Koch, Langermeier, Stammel, Herrenmoden Markus Hein, Mode Evelyn, Shoes + Fashion Hofmann und A-Migo.

Gemeinsam das Outfit auswählen

Die Freude bei den ausgesuchten Models war natürlich riesig – wann bekommt man schon einmal die Chance im perfekten Outfit professionell abgelichtet zu werden? Damit für das Modeshooting alles sitzt, wurden die ausgewählten Damen, Herren und das Kindermodel von den Modepartnern eingeladen, gemeinsam das Outfit auszuwählen. Je nach Geschmack, Stil und natürlich aus den aktuellen Kollektionen wurde dann für jeden das perfekte Outfit ausgesucht.

Das perfekte Styling darf nicht fehlen

Am Samstag, 6. April, war es dann soweit – das große Modeshooting fand in den Räumen der Allgäuer Zeitung Kaufbeuren statt. Doch bevor die gut gelaunten Models vor die Kamera durften, stand natürlich noch das perfekte Styling bevor. Dafür sorgten die Friseurmeisterin Tamara Zeisberger aus Pforzen und die Visagistin Susanne Schorer aus Marktoberdorf, die ebenfalls Partner der Aktion 'fashion-style" waren. Mit Wimperntusche, Puder, Lockenstab und Haarspray verpassten sie den Models den letzten Schliff bevor es dann im trendigen Outfit vor die Kamera ging.

In Szene gesetzt

Professionell ging es auch beim Fotoshooting zu – hierfür wurden die beiden Fotografen Daniel und Sebastian Suchy von 'Fotodesign Suchy" mit in das 'fashion-style"-Boot geholt. Mit Profi-Equipment ausgestattet und einem ideal beleuchteten Raum konnte das Shooting starten, wobei den Models der Spaß an der Sache anzusehen war. Jedes Model wurde in zwei verschiedenen Outfits abgelichtet, die dann später zu einer großformatigen Fashion-Anzeige zusammengebaut wurden. Trotz den meist geringen Model-Erfahrungen der Wettbewerb-Gewinner machten wirklich alle ein exzellentes Bild vor der Kamera und die Fotos können sich sehen lassen.

Reibungsloser Ablauf

Der gesamte Shooting-Tag war genau durchgeplant, dank der professionellen Arbeit aller Beteiligten wurde dieser genau eingehalten und es gab kaum Wartezeiten.

Welche Bilder kommen in die engere Auswahl?

Direkt nach dem Shooting konnten die Bilder von den Models und den Vertretern der Modegeschäfte begutachtet werden. Auf welchem Bild sieht das Model gut aus und wo ist die akutelle Mode gut in Szene gesetzt? Gemeinsam mit den Fotografen wurde direkt nach dem Shooting eine erste Vorauswahl getroffen.

Die ausgewählten Bilder wurden dann in großformatige Mode-Anzeigen eingebaut, die in den vergangenen Wochen in der Allgäuer Zeitung erschienen sind. Neben den Models in ihren trendigen Outfits waren dort auch die Logos der beteiligten Partner-Unternehmen abgedruckt. Nicht nur die Models waren von dem Shooting und dem Ergebnis begeistert, auch die Vertreter der Modefirmen fanden diese neue Aktion der Allgäuer Zeitung toll und waren äußerst zufrieden mit den Anzeigen.

Vor allem der Spaß stand im Vordergrund

Besonders wichtig war allen Beteiligten, dass das Shooting in einer entspannten Atmosphäre stattfindet und jeder Spaß dabei hat – und das ist geglückt. Die Models waren nur ein bisschen nervös und posten dank den Anleitungen der Fotografen bald wie Profis. Kleine Zwischenpausen wurden mit netten Unterhaltungen und einer Tasse Kaffee überbrückt. Und dass die Models vor der Kamera super drauf waren, das zeigen die Fotos deutlich, wie hier

Dankeschön

Die Aktion 'fashion-style" war ein voller Erfolg – die Allgäuer Zeitung bedankt sich bei allen Beteiligten, besonders aber bei den tollen Models und den Partner-Firmen, die dieses professionelle Shooting mit den aktuellen Modetrends möglich gemacht haben.

Wer noch mehr Bilder sehen möchte kann einfach ins Internet schauen, unter www.fashion-style.tv gibt es weiteres Bildmaterial und viele Infos rund um die Aktion 'fashion-style" der Allgäu-

er Zeitung.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen