Special Fasching im Allgäu SPECIAL

Narren
Faschingsgilde Rottach und Faschingsverein Kempten stürmen zusammen Rathaus in Kempten

Am Gumpigen Donnerstag um 11.11 Uhr stürmen die Faschingsgilde Rottach und der Faschingsverein Kempten gemeinsam das Rathaus in Kempten - aber auf getrennten Wegen: Damit der Rathaussturm nicht zur 'Zerreißprobe' wird, dürfen die einen den Oberbürgermeister Dr. Ulrich Netzer entmachten und die anderen seinen Stellvertreter, Bürgermeister Josef Mayr.

Nicht in die Quere kommen sich die beiden Vereine dagegen beim Gaudiwurm am Samstag. Denn der Faschingsverein darf gar nicht spielen. Richtig schief hängt heuer der Haussegen im Kemptener Fasching. Neben den internen Querelen bei der Rottachgilde sind sich auch die beiden großen Vereine nicht gerade grün.

An diesem Donnerstag, 27. Februar, wollen jetzt sowohl die Faschingsgilde Rottach, die in den vergangenen Jahren den Rathaussturm durchführte, als auch erstmals der Faschingsverein 'die Macht an sich reißen'.

Mehr zum Fasching in Kempten finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 25.02.2014 (Seite 31).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen