Burgberg / Blaichach
Familien-Vital-Park mit schlechter Bilanz

Was soll bloß aus dem Familien-Vital-Park in Burgberg nach der zweiten miesen Saison hintereinander werden? Und wird sich die erst 2008 eingesetzte Geschäftsführerin Mareike Achterberg trotz des mageren Ergebnisses dieses verkorksten Badesommers halten können? Das sind Fragen, vor denen derzeit die beiden Gemeinden Burgberg und Blaichach stehen. Beide Kommunen müssen die 2007 mit großen Erwartungen gestartete Freizeiteinrichtung mit viel Geld stützen, nachdem das Sportbad Burgberg als Vorgänger wegen eines andauernden Defizits dichtgemacht worden war.

In einer gemeinsamen Sitzung der Räte von Burgberg und Blaichach war das wenig erfreuliche Resultat der Saison 2009 präsentiert worden. Nachdem man im vergangenen Jahr nur einen Erlös von 58000 Euro aus dem Verkauf von Eintrittskarten erzielen konnte, sank diese Zahl heuer auf 55000 Euro. Rechnet man alle Bestandteile der Freizeiteinrichtung zusammen, wozu neben dem unbeheizten Naturbad auch eine Gymnastikhalle, eine Boule-Anlage, ein Beachvolleyball-Geviert, ein Café und Ferienwohnungen gehören, wird sich das Defizit heuer laut der Schätzung von Rathaus-Chef Fischer bei knapp 90000 Euro bewegen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen