Familie, Gesundheit und Frieden

Buchloe | evb | Die Alexander-Moksel-Straße, das Alexander-Moksel-Stadion - jedem Buchloer ist sein Name ein Begriff. Heute feiert der Ehrenbürger der Gennachstadt seinen 90. Geburtstag.

An der Stadt Buchloe liegt dem Unternehmer viel: 'Sie ist zu seiner Heimat geworden', betont eine seiner vier Töchter. Mit diversen Spenden für Buchloer Einrichtungen unterstreicht er dies immer wieder. So schenkten er und seine Frau 1992 der Stadt etwa den Kindergarten Sankt Antonia.

Geboren wurde Moksel im polnischen Ploczk. Bereits seine Eltern waren als Schlachter tätig. Nach dem Zweiten Weltkrieg kam er - nach seiner Befreiung aus dem Konzentrationslager - ins Auffanglager nach Landsberg und landete 1945 in Buchloe. Hier begann er, in den Räumen der stillgelegten Brauerei am Postberg, Vieh zu schlachten. Bald eröffnete er einen Laden und kurz darauf den erster Buchloer Schlachthof.

Als er in den 1950er Jahren ins Exportgeschäft einstieg, florierte sein Unternehmen. Moksel baute weltweite Handelskontakte auf und errichtete 1985 einen Großschlachthof im Buchloer Industriegebiet. Bis weit über das Rentenalter engagierte er sich für das Unternehmen. So oft wie möglich besuche er auch die von ihm errichtete Reitanlage 'Gut Eschenlohmühle', denn Pferde waren schon immer seine Leidenschaft. Trotzdem sei er nun etwas ruhiger und häuslicher geworden, heißt es aus dem Kreise seiner Familie.

Seit 1953 ist er mit Antonie Moksel verheiratet, hat vier Töchter, zehn Enkel und mittlerweile vier Urenkel. Im engsten Familienkreis werde er auch den 90. Geburtstag feiern. Denn die Zeit, die früher manchmal für seine Familie fehlte, hole er jetzt nach. Und sein Wunsch zum großen Fest? 'Materielle Wünsche hatte mein Vater nie. Die Familie, Gesundheit und Frieden - das ist ihm wichtig', verrät eine seiner Töchter.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019