Fair und erfolgreich

Von Benjamin Schwärzler | Lindenberg Ihr Trikot trägt in großen Lettern ihren Namen. Und natürlich hat sie auch eine feste Rückennummer: die '12'. Für Antje Sabautzki ist die Zahl ein kleiner Glücksbringer. 'Mit der hat mein Papa früher auch gespielt', sagt sie und blickt hinüber zu Gerhard Sabautzki - seines Zeichens echtes Lindenberger Eishockey-Urgestein.

Von ihm hat die 17-Jährige offenbar ein großes Stück Talent abbekommen. Denn Antje Sabautzki ist Stammspielerin beim ECDC Memmingen in der Frauen-Bundesliga und mittlerweile auch schon ein Thema für das deutsche Nationalteam. 'Die A-Mannschaft ist für mich noch zu früh. Aber es wäre mein großer Traum, dort zu spielen', gibt die blonde Lindenbergerin unumwunden zu.

Seit elf Jahren spielt sie Eishockey. Anfangs nur zusammen mit Buben beim TV Lindenberg. Im Sommer entschied sie sich für einen Wechsel zum ECDC Memmingen. Gleich beim ersten Probetraining war auch der Bundestrainer da, der die Abwehrspielerin prompt in seinem Notizbuch vermerkte. 'Am Anfang war ich etwas unsicher, da ich zuvor nie in einer reinen Frauenmannschaft gespielt habe. In der Liga gibt es einige Nationalspielerinnen, zum Beispiel in Berlin oder Planegg, und die eine oder andere ist schon schneller oder abgezockter als ich. Aber insgesamt kann ich gut mithalten', findet sie.

Das ist sogar untertrieben. In allen 13 Saisonspielen kam sie beim Tabellensechsten zum Einsatz, kassierte dabei lediglich zwei Strafminuten. Eine gute Quote, wenn man die Bilanzen ihrer Abwehrkolleginnen Sandra Polansky (36 Strafminuten) und Sybille Kretzschmar (28) betrachtet. 'Ich versuche immer fair zu bleiben. Man sollte sich mit Leistung messen und nicht mit sinnlosen Fouls', sagt die 17-Jährige. Allerdings sei sie auch schon einmal der Auslöser für eine Massenkeilerei auf dem Eis gewesen, als ein männlicher Gegenspieler auf sie losgegangen sei: 'Er hat mich erst noch beleidigt, ist wohl nicht damit klar gekommen, dass er nicht unbedingt besser ist als ein Mädchen.'

Fair, aber dennoch knallhart - so beschreibt auch Gerhard Sabautzki seine Tochter. Und er muss es wissen, schließlich ist der C-Lizenz-Inhaber seit Dezember der Trainer der Memminger Frauen. 'Antje ist läuferisch so stark, dass sie keine Fouls begehen muss', lobt er. Dadurch steche sie in der Mannschaft heraus, denn der ECDC sei 'konditionell nicht so stark'. Rund um die 40. Minute erleide das Team oftmals einen Einbruch, bemängelt er.

Eine Tatsache, die vor allem zu Saisonbeginn bessere Resultate verhindert hatte. Dennoch ist er zuversichtlich, dass der ECDC den fünften Tabellenplatz erreichen kann. Der würde zur Teilnahme am deutschen Pokalturnier berechtigen. Im Hinterkopf schwebt ohnehin ein ganz anderes, langfristig gesetzte Ziel: 'Einmal deutscher Meister werden, das wäre schon was', sagt Gerhard Sabautzki.

Auch wenn der Begriff 'Bundesliga' nach ganz großen Sport klingt - wirklich luxuriös geht es beim Frauen-Eishockey nicht zu. 'Geld kann man damit nicht verdienen', weiß Antje. Weite Auswärtsfahrten nach Hamburg oder Berlin werden in einem Aufwasch an einem Wochenende absolviert. Gefahren wird mit dem Reisebus, geschlafen in der Jugendherberge. Der 17-Jährigen ist das egal. Für sie zählt nur: Schlittschuhe anziehen, Schläger in die Hand und raus aufs Eis.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019