Germaringen
Fahranfänger überschlägt sich bei Überholmanöver

Auf der B12 ist es gestern zu einem schweren Verkehrsunfall bei Germaringen gekommen. Ein 19-jähriger Autofahrer war in Richtung Füssen unterwegs, als er bei Germaringen einen LKW überholen wollte. Auf schneebedeckter Fahrbahn geriet der Fahranfänger ins Schlingern und rutschte über die Gegenfahrbahn in den Graben.

Dort überschlug sich sein Fahrzeug und kam an einem Verkehrsschild auf dem Dach zum liegen. Der junge Mann wurde nur leicht verletzt und konnte selbst aus dem Autowrack steigen. Zur Bergung des Fahrzeuges musste die B12 gesperrt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 4000 Euro.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020