Bodensee
Extremsportler will acht Stunden im Bodensee schwimmen

Ein 53-Jähriger will in der Nacht zum Samstag acht Stunden im rund sieben Grad kalten Bodensee schwimmen. Der 53-Jährige bereitet sich so auf seinen Weltrekordversuch am 21. Mai vor. Er will den Bodensee auf der 64 Kilometer langen Längsstrecke von Bodman nach Bregenz schwimmend durchqueren.

Nach den Regeln des Internationalen Dachverbands der Schwimmer FINA darf er keinen Neoprenanzug tragen. Ohrstöpsel, Schwimmbrille und Badehose sind dagegen erlaubt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen