Vortrag
Extremsportler Joey Kelly erzählt in Kaufbeuren vom Kampf gegen sich selbst

13Bilder

Niemand erzählt vom Scheitern mit so viel Frohsinn wie Joey Kelly. Kann er sich ja auch leisten angesichts seiner vielen Erfolge bei diversen Abenteuern und Ausdauerwettkämpfen.

Also erinnerte sich der Spross der geliebten, verhassten und immer noch berühmten Kelly Family auf Einladung der Wirtschaftsjunioren im Kaufbeurer Corona Kinoplex von seinem ersten Triathlon, bei dem er fast abgesoffen wäre. 'Natürlich hatte ich mich nicht vorbereitet', sagte er.

Mit letzter Kraft hielt er sich nach ein paar hundert Metern Schwimmstrecke an einer Boje fest, kraulte zurück ans Ufer und war fertig mit der Welt. Drei Tage später stand für ihn fest: 'Das ist es.' Kelly sattelte auf seine Musikerkarriere eine beispiellose Sportlerlaufbahn drauf. Mit festem Willen, brennender Leidenschaft und vor allem klaren Zielen.

Kellys Botschaft an die Wirtschaftsjunioren: So lässt sich auch ein Unternehmen erfolgreich führen. Mehr zum in der

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 28.05.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen