Zeugenaufruf
Exhibitionist macht Memmingen unsicher - Zusammenhang mit Angriff auf Joggerin?

Eine Frau hat jetzt einen weiteren Vorfall mit einem Exhibitionisten in Memmingen bei der Polizei gemeldet. Die Tat ereignete sich bereits am Freitag, 7. August, gegen 7.20 Uhr in der Stadtweiherstraße. Laut der Zeugin streckte der Mann ihr seinen entblößten Penis entgegen. Danach flüchtete er mit einem Mountainbike in Richtung Stadtmitte. <%IMG id='1358583' title='Joggerin angegriffen: Phantombild'%>

Nach Angaben der Polizei passt die Täterbeschreibung auf einen Mann, der in den vergangenen Wochen in ähnlicher Weise Frauen belästigte. <%LINK text='Die Polizei hält es auch für denkbar, dass der Täter am 4. Juli im Stadtweiherwald versucht hatte, eine Joggerin zu vergewaltigen' id='2005429' tag='' type='Artikel' %>.

Der Gesuchte wird als südländischer und sportlicher Typ beschrieben. Er ist rund 30 Jahre alt und etwa 1,70 Meter groß. Im Zuge der Ermittlungen bittet die Kripo darum, sofort die Polizei unter Telefon 110 oder (08331) 1000 zu verständigen, falls der Exhibitionist wieder auftritt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen