Special Wirtschaft im Allgäu SPECIAL

Wirtschaft
Europäischer Binnenmarkt ist Fluch und Segen für Kemptener Arbeitgeber

Mit mehr als 500 Millionen Verbrauchern und einer Wirtschaftsleistung von über zwölf Billionen Euro ist der europäische Binnenmarkt der größte einheitliche Markt der industrialisierten Welt. Davon profitieren auch Unternehmer und Handwerker in der Region.

'Der Binnenmarkt ist eine große Chance für jeden Unternehmer', sagt Pius Geiger, geschäftsführender Gesellschafter der gleichnamigen Unternehmensgruppe mit Sitz in Oberstdorf. Geiger hat Standorte in Österreich, Schweiz, Luxemburg, Frankreich, Italien, Ungarn und Rumänien.

Die Hürden, Arbeitnehmer in verschiedenen Ländern zu beschäftigen, seien geringer geworden. Doch ihn ärgert die 'Regulierungswut' auf europäischer, aber auch auf Landes- und Bundesebene. Vor allem in Deutschland schieße man bei der Umsetzung von EU-Richtlinien häufig übers Ziel hinaus.

Mehr über den wirtschaftlichen Aufschwung finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 23.05.2014 (Seite 29).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen