Nesselwang / Sillian
Europa-Meisterschaft 2011 in Nesselwang

Nesselwang wird 2011 erneut Schauplatz einer herausragenden Euregio-Veranstaltung: der europäischen Meisterschaft der böhmisch-mährischen Blasmusik. Der Wettbewerb 2010 fand vor Kurzem in der Osttiroler Gemeinde Sillian unter Beteiligung von 25 Kapellen aus fünf Nationen statt. Eine Delegation der Euregio und von Nesselwang Marketing war vor Ort, um sich frühzeitig mit dem Veranstalter und der Vergabekommission abzustimmen.

«Zugleich wurden die guten Kontakte mit dem Internationalen Musikbund vertieft», erläutert Euregio-Projektleiter Simon Gehring. Die Euregio sei Mitglied im CISM und habe dank guter Verbindungen sowie der guten Referenzen bei der Durchführung von Veranstaltungen den Zuschlag für die Europameisterschaften 2011 erhalten. Vom Präsidenten und Ehrenpräsidenten des CISM erhielten die Allgäuer in Sillian den offiziellen Zuschlag für die EM 2011 im Allgäu.

Siebtes Euregio-Musikfestival

«Die Europameisterschaft wird ein Schwerpunkt des siebten Euregio-Musikfestivals 2011 werden», so Gehring. Über weitere Ideen, den Planungsstand und weitere denkbare Projekte will er noch nichts verraten.

«Wir freuen uns auf Nesselwang, denn hier wurden wir immer bestens betreut und fanden gute Voraussetzungen vor», so Jury-Vorsitzender Freek Mestrini, der sich in der internationalen Kommission für den Ausrichter Euregio starkgemacht hat.

Stolz ist der Geschäftsführer von Nesselwang Marketing, Robert Frei, «dass wir Nesselwanger wieder Treffpunkt der internationalen Blasmusik werden. Touristisch ist das für uns ein wichtiges Projekt, mit dem zahlreiche Übernachtungen verbunden sind».

Mit Prospekten und Flyern warb die Delegation für Nesselwang und die Euregio-Region als gastgeberfreundliche und kulturreiche Grenzregion.

«Wir Nesselwanger werden alles daran setzen, dass diese EM ein voller Erfolg wird», kündigt Uwe Söder an, der im Euregio-Team mitwirkt und als Vorsitzender der Harmoniemusik Nesselwang das Projekt begleiten wird. (pm)

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen