Mitgliederversammlung
ESV Kaufbeuren: Stadion-Neubau kommt gut voran

Freude beim ESV Kaufbeuren über die Fortschritte beim Stadionbau und die Früchte der erfolgreichen Jugendarbeit. Diese erfordert aber große finanzielle Anstrengungen.

Mit sichtlichem Stolz trug Jürgen Simon, ehemaliger Eishockey-Nationalspieler, bei der Mitgliederversammlung des ESV Kaufbeuren in Pforzen seinen Rechenschaftsbericht über die Erfolge des Nachwuchses vor. Dass alle Sprösslinge des Vereins in den jeweils höchsten Ligen spielen, ist bekannt. Im positiven Sinne ungewöhnlich waren aber die Leistungen der Kleinschüler und Knaben.

2016 beginnt die letzte Saison im altehrwürdigen Stadion am Berliner Platz. Im Sommer 2017 erfolgt der Umzug in die neue Arena, deren Bau voll im Zeitplan und sogar leicht unter dem Kostenplan liegt, wie Oberbürgermeister Stefan Bosse darlegte. Keine positiven Nachrichten hatte Bosse dagegen, was eine von vielen gewünschte zweite Eisfläche angeht. Im Moment sei diese schlichtweg nicht zu finanzieren.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe unserer Zeitung vom 13.07.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Manuel Weis aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019