Buchloe
ESV Buchloe schlägt noch einmal zu

Der ESV Buchloe hat auf dem Transfermarkt noch einmal zugeschlagen. Mit dem Deutsch-Österreicher Dominic Mahren wechselt ein talentierter Angreifer vom Bayernliga-Aufsteiger EV Lindau an die Gennach.

Mahren lernte das Eishockeyspielen beim EV Lindau, bevor er zum EC Dornbirn nach Österreich wechselte. In Österreichs zweithöchster Liga, der Nationalliga, konnte er erste höherklassige Erfahrung sammeln. Ab 2004 spielte der 1,70 Meter große Stürmer schließlich wieder für den EV Lindau in der bayerischen Landesliga, wo er fortan stets zu den besten Torschützen zählte. In der vergangenen Saison erzielte er 21 Tore und gab 20 Vorlagen.

Der Angreifer zeichnet sich aber nicht nur durch seinen guten Torriecher aus, sondern gilt auch als sehr schneller Schlittschuhläufer. Dies konnte er auch vergangenes Jahr beim Event «Red Bull Crashed Ice» unter Beweis stellen. Beim Qualifikationsturnier in München kam er als schnellster Läufer von über 100 Teilnehmern durch einen mit Hindernissen versehenen Eisparcours.

«Ehrgeiziger Spieler»

Da Mahren kürzlich aus beruflichen Gründen in die Buchloer Region zog, kam schließlich der Wechsel zu den Pirates zustande. «Ich bin ein ehrgeiziger Spieler, der immer etwas erreichen möchte. Buchloe hat eine gute Mannschaft, mit einer Mischung aus erfahrenen und jungen Spielern, die oben in der Tabelle mitmischen kann», freut sich Mahren auf sein Engagement bei den Freibeutern.

Trikotverkauf gestartet

Für die kommende Saison präsentiert der ESV Buchloe seinen Fans auch wieder ein neues Trikot. In der kommenden Bayernliga-Saison werden die Pirates in Schwarz gekleidet auf Punktejagd gehen. Das neue Trikot kombiniert moderne Elemente mit dem trendigen Retrostyle.

Das Logo des ESV Buchloe präsentiert sich weiterhin auf der Brust in den Stadtfarben rot und weiß. Die vier Neuzugänge sowie der Rest des Kaders haben bereits ihre neue Nummer festgelegt. (bz)

Das neue Fantrikot kann ab sofort im Internet vorbestellt werden unter

www.esv-buchloe.de

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen