Esk Ceramics
ESK Ceramics aus Kempten kauft Anteile in Holland

Das Kemptener Unternehmen ESK Ceramics hat an der holländischen Firma Chemtrix eine Minderheitsbeteiligung erworben. In welcher Höhe, darüber gab das Unternehmen auf Anfrage unserer Zeitung keine Auskunft.

ESK Ceramics ist ein Anbieter von keramischen Produkten und Werkstoffen für industrielle Anwendung und Spezialist für Nickel-Dispersionsbeschichtungen.

Das Unternehmen wurde 1922 gegründet und beschäftigt in Kempten derzeit mehr als 700 Mitarbeiter. Seit August 2004 ist ESK Ceramics eine Tochterfirma des amerikanischen Keramikherstellers Ceradyne.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen