ESC Kempten siegt auch im zehnten Spiel

Kempten | mak | Auf dem Weg zur Meisterschaft in der Eishockey-Bezirksliga hat der ESC Kempten einen weiteren Schritt gemacht. Durch das 7:1 (1:0, 5:0, 1:1) beim bisherigen Tabellenzweiten ESV Bad Bayersoien haben die Sharks ihre weiße Weste behalten und sind nach dem zehnten Sieg in Serie weiter verlustpunktfrei Spitzenreiter.

Erwartet schwerer Gegner

Die Gastgeber erwiesen sich im Peitinger Eisstadion als der erwartet schwere Gegner und stellten im ersten Spielabschnitt ihre Qualitäten unter Beweis.

Der Mittelabschnitt brachte dann aber die deutliche Führung für Kempten, das sich durch zwei Doppelschläge von Peter Schmid und Alexander von Sigriz den entscheidenden Vorsprung herausspielte.

Im letzten Drittel schalteten der ESC einen Gang zurück und begnügte sich damit den Vorsprung über die Zeit zu bringen.

Bayersoien - ESC 1:7 (0:1, 0:5, 1:1)

Tore 0:1 Worm (10.), 0:2 Schmid (22.), 0:3 Schmid (25.), 0:4 Egli (32.), 0:5 von Sigriz (34.), 0:6 von Sigriz (38.), 0:7 C. Endras, 1:7 (55.). - Zuschauer 150. - Strafzeiten Bayersoien 28 - ESC 20+10.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen