Wetter im Allgäu
Es wird sonnig und mild - Lawinengefahr teilweise "erheblich"

In den kommenden Tagen wird es sonnig im Allgäu. (Symbolbild)
  • In den kommenden Tagen wird es sonnig im Allgäu. (Symbolbild)
  • Foto: Benjamin Liss
  • hochgeladen von Camilla Schulz

Nachdem die vergangenen Tage noch durch viele Wolken und eher niedrige Temperaturen geprägt waren, wird es im Laufe der Woche sonnig und bei bis zu +8 Grad auch wieder mild. Nachts sinken die Temperaturen auf bis zu -10 Grad.

Viel Sonne in der zweiten Wochenhälfte

Der Donnerstag startet bei -10 Grad noch sehr kühl, aber sonnig. Nur vereinzelt können Wolken aufziehen. Die Höchsttemperaturen liegen dann bei +4 Grad.

Am Freitag wird es noch milder. Bis zu +8 Grad sind bei viel Sonne möglich. Ähnlich sieht es am Samstag aus. Nur wenige Wolken ziehen auf. Die Temperaturen liegen dann bei -5 bis +5 Grad.

Lawinenwarnstufe 2-3 im Allgäu

Im Allgäu herrscht aktuell eine "mäßige" bis "erhebliche" Lawinengefahr. Unterhalb von 2.000 Metern bewertet der Lawinenwarndienst die Gefahr mit Stufe 2 ("mäßig"), darüber mit Stufe 3 ("erheblich"). Hauptproblem ist der Triebschnee der letzten Tage. Schneebrettlawinen mittlerer Größe können allein durch eine geringe Zusatzbelastung, zum Beispiel durch einen Wintersportler, ausgelöst werden. Besonders ab dem Waldübergangsbereich und oberhalb von 2.000 Metern in Steilhängen, in triebschneeverfüllten Rinnen und Mulden und hinter Geländekanten kann es gefährlich werden.

Auf steilen Wiesenhängen können sich zudem vereinzelt kleine bis mittelgroße Gleitschneelawinen von selbst lösen. Durch die Sonneneinstrahlung können auch kleinere Lockerschneelawinen in felsigem Steilgelände entstehen.

Genauere Informationen zum Wetter finden Sie auf unserer Wetterkarte!

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ