Immenstadt-Rauhenzell
«Es ist höchste Zeit, mit dem Bau zu beginnen»

«Es ist höchste Zeit, mit dem Bau der Ortsumfahrung Rauhenzell zu beginnen, um », erklärte Immenstadts Bürgermeister Armin Schaupp bei einem Informationsabend für Bürger. Er habe dazu eine «dringliche Anordnung» erlassen müssen. Grund: Bei der Auftragsvergabe sei festgestellt worden, dass der förmliche Baubeschluss durch den Stadtrat fehle.

Allerdings, so Schaupp, sei mit dem Staatlichen Bauamt in Kempten vereinbart worden, dass der Anteil des Bundes von 800000 Euro noch in diesem Jahr an die Stadt bezahlt werde, wenn die vorbereitenden Baumaßnahmen auch heuer beginnen. Der Grunderwerb sei geregelt, eine Ausschreibung sei fristgerecht für einen Baubeginn im Oktober erfolgt. «Eine sofortige Beauftragung der Firma Lässer war damit unerlässlich», so der Rathauschef.

Würde der Baubeginn verzögert, böte das der Baufirma Möglichkeiten, Nachforderungen zu stellen. Aus wirtschaftlichen Gründen sei keine weitere Verzögerung möglich und sowohl der Bau- und Umweltausschuss als auch der Stadtrat seien «eingehend informiert» worden.

Bund und Landkreis unterstützen die Verbindung von der Kreisstraße 30 zur Anschlussstelle Immenstadt Ost (bei der Birkenallee). Sie ist zwischen Buchwald- und Rettenberger Straße östlich der B19/B308 geplant. Die Fertigstellung ist bis Ende Januar vorgesehen; damit es zügig geht, ist Samstagsarbeit eingeplant.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen