Gastronomie
Es geht um das beste Speiseeis: Kemptener will zur Weltmeisterschaft

Adriano Colle will Weltmeister werden. Der Italiener aus Kempten ist Speiseeis-Hersteller und betreibt seit 22 Jahren das Eiscafé Venezia in der Fußgängerzone. <%IMG id='1142949' title='Fußgängerzone in Kempten'%>

Jetzt tritt der 42-Jährige mit seiner Kreation 'Gewürze des Orients' beim deutschen Vorentscheid zur 'Gelato World Tour' in Berlin an. Die Gelato World Tour ist eine Art Eis-Weltmeisterschaft, bei der die beste Eissorte der Welt gefunden werden soll.

Aus ganz Deutschland treffen sich 16 Eishersteller an diesem Wochenende am Alexanderplatz in Berlin. Zusammen mit seiner ältesten Tochter wird Adriano Colle am Alexanderplatz an drei Tagen 300 Kilo 'Gewürze des Orients' produzieren. Ob der Kemptener als einer von drei Endteilnehmern zum Finale Anfang September ins italienische Rimini fahren darf, entscheiden eine Jury und das Publikum.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen