Bühnenbildnerin
Es Devlin hat für die Bregenzer Festspiele die Carmen-Kulisse gestaltet

19Bilder

Zwei Riesenhände und fliegende Spielkarten: Vor dieser Kulisse geben die Bregenzer Festspiele in diesem Sommer Georges Bizets Oper 'Carmen'.

Geschaffen hat das dynamische Bühnenbild die britische Stagedesignerin Es Devlin, die neben bedeutenden Opernhäusern auch für Popgrößen wie Beyoncé und Adele arbeitet. 24 Meter ragt die Bühne über den Wasserspiegel hinaus, die Karten wiegen bis zu zweieinhalb Tonnen.

Was sich die Bühnenbildnerin dabei gedacht hat und welche Raffinessen die Seebühne im Sommer zum Leben erwecken werden, erfahren Sie in der Samstagsausgabe des Westallgäuers vom 29.04.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen