Jugend
Erziehungsberatung Kempten warnt vor Freizeitstress bei Kindern und Jugendlichen

Für die meisten Eltern mag es komisch klingen: Die katholische Jugendfürsorge in Kempten kritisiert anlässlich des Weltkindertages am 20. September, dass viele Kinder nicht genügend Möglichkeiten für Spiel, Freizeit und Erholung haben. <%IMG id='1524644'%>

Wenn Kinder zum Beispiel gleich drei Hobbys gleichzeitig haben, könne dies durchaus in Freizeitstress ausarten, sagt Michael Leicht von Erziehungsberatung in Kempten. Es brauche 'eine Balance zwischen Aktivität und Ruhe'.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen