Eröffnung
Erstes Passiv-Bürohaus in Kempten eröffnet

Die Stadt Kempten hat ihr erstes Passiv-Bürohaus. Das Allgäuer Energie- und Umweltzentrum 'eza' hat das Gebäude auf dem Schwanengelände am Mittag zertifiziert, die Urkunde hat Geschäftsführer Martin Sambale übergeben. Bauherr des 7,5 Millionen Euro Projekts war das kommunale Wohnungsbauunternehmen Sozialbau Kempten. Hauptmieter der 2.600 Quadratmeter Bürofläche ist die Siemens AG, im September soll dort zudem ein Apple-Store eröffnen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019