Lebensrettung
Erste-Hilfe-Tag am Samstag, 13.09.: Test in Kempten - Wüssten Sie noch, was zu tun ist?

4Bilder

Donnerstagmorgen, 10 Uhr. Rettungsassistent Frank Schönmetzler vom Roten Kreuz breitet eine rote Decke auf dem Pflaster aus, legt die Versuchspuppe darauf und den kleinen Koffer mit dem Defibrillator.

Einige Passanten sehen sich den Aufbau im Vorübergehen an. Doch selbst einmal Erste Hilfe an der Puppe leisten? 'Keine Ahnung, bei mir ist der Kurs schon ewig her', sagen mehrere und gehen lieber weiter.

Auch bei Gretel Wolf sind seit dem Erste-Hilfe-Kurs viele Jahre vergangen. 'Ich habe für den Führerschein mal einen gebraucht', sagt die 68-Jährige und ergänzt dann: 'Aber Sie können mir das gerne zeigen.' Viele Faustregeln von einst hätten heute keine Gültigkeit mehr, erklärt Schönmetzler. Zum Beispiel sei keine Pulskontrolle nötig, sie habe viele Ersthelfer erschreckt und überfordert.

Mehr zum Experiment, wie Passanten sich bei der Ersten Hilfe geschlagen haben, und weitere Informationen zum Tag der Ersten Hilfe finden Sie in der Allgäuer Zeitung (Kempten) vom 12.09.2014 (Seite 27).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Stefanie Heckel aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019