Kaufbeuren / Denklingen
Erste Betriebe fahren Kurzarbeit zurück

Die wirtschaftliche Lage bei der Hirschvogel Umformtechnik GmbH in Denklingen und der Hirschvogel Komponenten GmbH in Schongau hat sich nach schwierigen Monaten entspannt. Beide Werke profitieren einerseits von einer gestiegenen Marktnachfrage aufgrund der Abwrackprämie, anderseits bewährt sich die breite Kunden- und Produktstruktur, wodurch sich die Nachfrage im zweiten Quartal weiter verbessert hat.

Josef X. Baumeister, Geschäftsführer der Hirschvogel Holding GmbH, zur Auftragslage in beiden Werken: «Wegen der gestiegenen Nachfrage seitens unserer Hauptkunden sowie der Urlaubszeit arbeiten bereits im Juli nicht mehr alle Abteilungen kurz. Im August setzen wir die Kurzarbeit sogar ganz aus.» Auch andere Unternehmen haben die Kurzarbeit zurückgefahren. Ein Trend sei daraus aber nicht abzuleiten, heißt es bei der Arbeitsagentur.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen