Füssen
Erste Autos rollen über neues A7-Teilstück

Ab heute Vormittag werden die ersten Autos über die neue A7 fahren. Das letzte noch fehlende Teilstück war gestern mit einem Festakt von Bundesverkehrsminister Tiefensee offiziell eröffnet worden.

Bis heute Mittag sollen die letzten Aufräumarbeiten auf dem letzten Teilstück von Nesselwang nach Füssen abgeschlossen sein, so Michael Kordon von der Autobahndirektion in Kempten.

Damit wird die mit circa 980 Kilometern längste Autobahn Deutschlands endgültig dem Verkehr übergeben. Von der österreichischen Grenze bei Füssen kann man jetzt bis zur dänischen Grenze bei Flensburg durchfahren.

In den kommenden Monaten sollen Verkehrszählungen auf den Straßen neben der A7 Aufschluss über die Entwicklung geben.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen