Immenstadt
Erneutes Loch im Haushalt durch noch weniger Einnahmen

Neue Sorgen hat die Stadt Immenstadt in diesen Tagen, wenn sie in die Stadtkasse blickt. Die Jahresrechnung 2008 hatte ergeben, dass noch einmal 900.000 Euro weniger Einnahmen im Rathaus angekommen sind.

Die Prognosen waren mehrmals nach unten korrigiert worden. Dass unterm Strich nun nochmals ein erheblicher Fehlbetrag herauskommt, bezeichnet der Stabsstellenleiter Hans Fischer als katastrophal.

Das Finanzloch geht nun zu Lasten des laufenden und kommenden Jahres. Ein kleiner Trost dürfte sein, dass wegen der gesunkenen Gewerbesteuereinnahmen auch die Abgaben der Stadt an den Landkreis sinken werden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen