Lindenberg
Erneuter Titel für Vanessa Langes

91 Teilnehmer zwischen 8 und 18 Jahren haben bei der Tennis-Kreismeisterschaft für einen neuen Teilnehmerrekord gesorgt. Ausrichter war der TC 46 Lindenberg. Die Finalisten jeder Klasse haben sich für das Masters im Bezirk Schwaben / Kreis Allgäu qualifiziert, das am 14./15. November in Oberstaufen vom TC 46 Lindenberg und dem BTV ausgerichtet wird.

Mädchen U10: - Cosima Hoch vom TC Lindau setzte sich im siebenköpfigen Teilnehmerfeld souverän ohne Satzverlust durch und konnte sich den Kreismeistertitel im Endspiel gegen Hannah Stephan vom benachbarten TC Sigmarszell holen.

Buben U10: Ausgeglichen besetzt war die achtköpfige Konkurrenz. Im Endspiel trafen Timo Panowitz vom TC Lindau und Rene Steinhauser vom TC Oberstaufen aufeinander. Der Lindauer konnte dieses Duell deutlich mit 6:0 und 6:2 für sich entscheiden.

Mädchen U12: Obwohl sie erst neun Jahre alt ist, meldete Vanessa Langes vom TC Weiler sich wieder für die höhere Klasse U12 an. Das auch zu Recht.

Das kleine Talent bot eine eindrucksvolle Vorstellung in allen Spielen und konnte sich auch im Endspiel souverän mit 6:0 und 6:1 gegen Julia Neulinger vom TC Sigmarszell durchsetzen.

Buben U12: Mit Julian Scheuerlein vom TC Lindau hatte auch hier ein Spieler des Jahrgangs 1999 in der höheren Klasse gemeldet. Im ganzen Turnierverlauf gab er lediglich zwei Spiele ab und holte den Titel.

Mädchen U14: Wie schon in den letzten beiden Jahren standen sich Linda Gierer (TC Wasserburg) und Valerie Thorbecke (TC Lindau) im Finale gegenüber. Mit einem druckvollen Spiel setzte sich die Lindauerin souverän in zwei Sätzen durch und wurde zur Kreismeisterin gekürt.

Buben U14: Alle Favoriten kamen ins Halbfinale und letztlich setzte sich Christoph Rechtsteiner (TC Wasserburg) im Endspiel gegen Vincent Noeh (TC Lindau) mit 6:4 und 7:5 durch.

Juniorinnen U16: Mit Lena Strahlhuber vom TC Röthenbach und Fabien Bernhard vom TC Weiler konnten sich zwei Spielerinnen des oberen Landkreises bis ins Finale vorkämpfen. Lena Strahlhuber setzte sich deutlich mit 6:1 und 6:1 in zwei Sätzen durch. Insgesamt waren sieben Spielerinnen am Start.

Junioren U16: Mit 13 Athleten war die Klasse U16 männlich besetzt. Diesmal gab es aber im Endspiel nicht wieder ein reines Vereinsduell des TC Lindau. Matthias Kern (TC Sigmarszell) hieß der Gegner vom Vorjahresfinalisten Kevin Bänziger (Lindau).

In einem hochklassigen Match zweier laufstarker Athleten setzte sich der Sigmarszeller nach Rückstand mit 5:7, 6:2 und 10:3 durch.

Juniorinnen U18: Die vier gemeldeten Teilnehmer aus Oberstaufen, Lindenberg und Weiler spielten im Modus «Jeder gegen Jeden» ihren Sieger aus. Hierbei konnte die Lindenbergerin Carla Nottberg den einzigen Sieg für den Ausrichter holen und verwies Chrstina Becker (TC Oberstaufen) und Denise Lehnert (TC Lindenberg) auf die Plätze. Tamara Pohl (TC Weiler) konnte ihre Spiele verletzungsbedingt nicht zu Ende bringen.

Junioren U18: David Diehl (TC Lindau), der eigentlich noch in der Klasse U16 männlich spielen könnte, bezwang alle seine Gegner souverän und wurde verdient vor Raphael Rasmus vom TC Oberstaufen Kreismeister.

Alle Ergebnisse im Internet:

www.tc-lindenberg.de

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen