Kempten
Erneut Wirbel um Kliniken Kaufbeuren-Ostallgäu

Erneuter Aufruhr für die Kliniken Kaufbeuren-Ostallgäu. Das finanziell angeschlagene Kommunalunternehmen könnte bald erneut finanziell bluten. Die Ex-Vorstandsvorsitzende Dr. Susanne Schlichtner fordert vor dem Landgericht Kempten 4 Jahresgehälter. Die Managerin war im August vergangenen Jahres nach nur einem Jahr fristlos entlassen worden, weil sich den Jahresabschluss 2009 falsch bilanziert haben soll. Schlichtner hatte ursprünglich einen Fünf-Jahres-Vertrag.

Die Managerin wollte ihre Kündigung nicht einfach hinnehmen und ging gerichtlich gegen ihren ehemaligen Arbeitgeber vor. Nach dem ersten Verhandlungstag wurde nun deutlich, dass eine Einigung in weiter Ferne gerückt ist. Das Gericht wird nun am 14. November ein Urteil fällen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen