Friedrichshafen
Ermittler klären große Einbruchsserie auf

Ermittlern in den benachbarten Landkreisen Friedrichshafen und Ravensburg ist es nun gelungen, eine Einbruchserie mit 123 Einbrüchen und 600.000 Euro Gesamtschaden aufzuklären.

Über zwei Jahre lang, zuletzt im Juli dieses Jahres, waren die drei Täter überwiegend in Gaststätten eingebrochen, um dort spezielle Geldspielautomaten zu knacken. Aus anderen Objekten hatten sie Tresore oder Bargeld gestohlen.

Mehrere zehntausend Euro haben sie dabei erbeutet. Der hinterlassene Schaden beträgt dagegen etwa 400.000 Euro, weil sie zum Teil durch Brandstiftung ihre Spuren vertuscht haben. Die Hauptverdächtigen sitzen nun in Untersuchungshaft.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen