Oberstdorf
Erinnerungen leben wieder auf

Um kurz nach 20 Uhr lebten am Donnerstagabend im Oberstdorf-Haus die Erinnerungen einer ganzen Generation wieder auf, denn die «ReBeatles» machten ihrem Namen alle Ehre. Schon mit «Rockn Roll Music» brachte die deutsche Band Stimmung in den Saal, anschließend sangen sie sich über zwei Stunden lang durch ein Jahrzehnt Musikgeschichte. Ob bei «Please Mr. Postman» oder bei «She loves you» - das Publikum war begeistert. Während einige Anwesende sich damit begnügten, im Takt der Lieder mit dem Fuß zu wippen oder die Melodien durch rhythmisches Klatschen zu begleiten, sangen andere leise mit und freuten sich, als sie von den Künstlern bei einigen Refrains aufgefordert wurden, dies laut zu tun. Die bloße Ankündigung des Nummer eins-Hits «I wanna hold your hand» entlockte einigen Damen verzückte Seufzer. Die vier Musiker absolvierten den ersten Teil ihrer Show stilgetreu in schwarzen Anzügen, nach der Pause tauschten sie diese gegen Sergeant-Pepper-Kostüme.

«Help» bringt Zuhörer zum Johlen

Zwischen ruhigeren Hits wie «Yesterday» ließen es die «ReBeatles» zur Freude der Anwesenden so richtig krachen. Nachdem sie «A hard days night» ganz sanft ausklingen ließen, herrschte pure Begeisterung im Saal und die rasante Nummer «Help» brachte einige Fans sogar zum Johlen. Den typischen Beatles-Sound haben die «ReBeatles» wahrlich drauf und auch sonst gehen sie auf der Bühne in ihrer Rolle auf. In die vermeintlich aus dem Englischen übersetzten Ansagen mischten die deutschen Musiker beispielsweise den ein oder anderen Übersetzungsfehler, was zur Erheiterung des Publikums beitrug. Bei den Zugaben riefen sie alle Anwesenden in den Raum vor die Bühne und verwandelten das Konzert zur gemeinschaftlichen Party. Dabei brachten sie Jung und Alt zum Tanzen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen