Kaufbeuren
Erfolgreiches Modellprojekt kann weiter laufen

Gastfamilien, die gegen eine Aufwandsentschädigung einen älteren Menschen mit psychischen Problemen langfristig bei sich aufnehmen: Das ist der Kern eines Modellprojektes am Kaufbeurer Bezirkskrankenhaus (wir berichteten mehrfach). Seit 2007 fanden auf diese Weise elf Betroffene in Familien Anschluss. Ein Fachdienst betreut die Gastfamilien und die Bewohner regelmäßig. Angewiesen ist das Modellprojekt aber auf Fördermittel. Das Zentrum Bayern Familie und Soziales bewilligte diese nun auch für das Jahr 2010 - rund 65000 Euro.

Der Vorstandsvorsitzende der Bezirkskliniken Schwaben, Thomas Düll, bedankte sich «bei den verantwortlichen Förderern für dieses zusätzliche Jahr der Anschubfinanzierung. Das hilft, diese erfolgreiche Hilfeform dauerhaft zu etablieren».

Wer Interesse daran hat, einen älteren Menschen mit psychischen Problemen in seiner Familie aufzunehmen, kann sich unter (08341) 72-2200 oder 72-2190 informieren.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019