Füssen
Erfolgreiches Jahr für Segelflieger aus Füssen

Für die Segelflieger aus Füssen ist eine außergewöhnlich erfolgreiche Saison zu Ende gegangen. Würde man alle Streckenflüge zusammenlegen, würde das für eineinhalb Weltumrundungen reichen. Insgesamt 62500 Kilometer haben die Piloten aus Füssen nur mithilfe von Sonne und Wind zurückgelegt.

Das sind rund 50 Prozent mehr als im Vorjahr. Zu diesem Ergebnis trug auch bei, dass drei Piloten den Allgäuer Winter verließen, um in Südafrika und Namibia den Sommer der Südhalbkugel fliegerisch zu nutzen. Aber auch hierzulande wurde so viel geflogen wie noch nie. Der Luftsportverein Füssen liegt in der Vereinswertung bayernweit auf Rang 13 - als bester Allgäuer Verein. Mit Peter Szarafinski stellt er den besten der knapp 2000 bayerischen Streckenflieger.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen