Tischtennis
Erfolgreiche Punktejagd für SV Weiler

Landesliga Württemberg Mit dem zweiten Saisonsieg verbesserte sich die SVW auf Platz 5. Gegen das Schlusslicht zeigte vor allem Simon Kunert, wie wertvoll er für die Mannschaft ist. Drei starke Doppelvorstellungen bildeten den Grundstein. Im vorderen Paarkreuz legte Kunert nach, während Christian Buchmaier gegen Spitzenmann Breimayer (1:3) die einzige Niederlage kassierte. Kapitän Lothar Jander (3:0), Thomas Bayer (3:0), Dieter Schneider (3:2) und Ertan Öncel (3:1) erhöhten auf 8:1. Den Schlusspunkt setzte Kunert mit einer bärenstarken Vorstellung im Spitzenduell gegen Breimayer. (thb)

Kreisliga A Allgäu

SV Weiler II - TV Isny 9:5. Mit einer erneut starken geschlossenen Mannschaftsleistung gelang der zweite Saisonsieg. Jeder Mannschaftsteil steuerte seinen Teil zum Heimsieg gegen den Tabellenletzten bei. Nach einem 2:1 in den Doppeln gab es Einzelerfolge von Sven Edte (2), Adrian Tappeiner (2), Hans-Jürgen Tappeiner, Elmar Eckmaier und Marcel Schneider. (thb)

SV Deuchelried IV - TSV Opfenbach 9:5. Die Gäste zeigten eine insgesamt gute Leistung und schrammten knapp an einem Punktgewinn beim noch verlustpunktfreien Tabellenzweiten vorbei. Drei von vier Fünf-Satz-Spielen gingen mit zwei Zählern Unterschied an Deuchelried. In den Doppeln punkteten nur Klauber/Lingg. In den Einzeln setzten sich zunächst nur Uwe Müller (3:0) und Torsten Bitter (3:2) durch. Zwischenzeitlich lagen die Gäste mit 3:7 zurück, ehe Peter Klauber und erneut Torsten Bitter auf 5:7 verkürzen konnten.

Letztlich fehlte jedoch das nötige Quäntchen Glück. (kl) Kreisliga B Allgäu

TSG Leutkirch IV - SG Scheidegg 6:9. Scheidegg feierte einen wichtigen Auswärtssieg gegen das Schlusslicht. In den Eingangsdoppeln punkteten nur Fink/Kuczmann, und es dauerte einige Zeit, ehe die Gäste mit 5:4 erstmals in Führung gehen konnten. Für die nötigen Zähler sorgten Peter Brunner, Artur Fink, Jürgen Kuczmann und Marc Schedel. Anschließend feierte Brunner im Spitzeneinzel einen ungefährdeten Sieg. Markus Kuczmann hatte danach in vier Sätzen das Nachsehen, ehe Udo Seißinger (3:1) und Artur Fink (3:0) die Weichen auf Sieg stellten. Zwar konnte Leutkirch nochmals auf 6:8 verkürzen, doch Marc Schedel machte in vier Sätzen mit seinem zweiten Einzelsieg den Auswärtssieg perfekt. (ms) Kreisklasse A Allgäu

SV Vogt II - TC Lindenberg 7:9. Obwohl gleich zwei Doppel neu besetzt werden mussten, ging Lindenberg mit 2:1 in Führung. Wiedemann/Firnau und Liebhard/Robeck blieben siegreich. In den Einzeln gab es in jedem Paarkreuz eine Punkteteilung bei Siegen von Anne Wiedemann, Jürgen Firnau und Erwin Keil. Zur Halbzeit stand es also 5:4 für die Gäste. Nach Niederlagen von Hermann Liebhard, der einen rabenschwarzen Tag erwischte, und Anne Wiedemann mussten die Bergstädter nochmals zittern, doch Bernd Robeck, Jürgen Firnau und Lukas Hillenbran sowie das Schlussdoppel Liebhard/Robeack mit schönem Angriffsspiel machten den Auswärtssieg perfekt. Lindenberg ist nun Dritter. (wa)

Kreisklasse B Allgäu

TSV Wohmbrechts - SV Bergatreute 5:9. Die zweite Heimniederlage in Folge musste Wohmbrechts (nun Platz 3) einstecken. Drei verlorene Doppel zu Beginn waren gegen den neuen Tabellenzweiten nicht mehr aufzuholen. Punkte machten Bernd Deinhart (2), Thomas Kleiser (2) und Richard Straub. (ga)

SV Weiler III - TTF Kisslegg IV 9:7. Den vierten Sieg in Serie feierten die Gastgeber - und das trotz wiederholter personeller Wechsel und Ausfälle. Nach den Doppeln führte Weiler mit 2:1. Die weiteren Punkte machten Hans Wick (2), Horst Weber (2), Johannes Wick, Jürgen Allgayer sowie das routinierte Schlussdoppel Wick/Weber. (thb)

Kreisklasse C Allgäu

ESV Lindau - TC Lindenberg II 2:9. Nach einer souveränen 3:0-Führung in den Doppeln geriet das Spiel zu einer klaren Sache. Axel Meyer (2), Erwin Keil, Christian Rasch sowie die beiden Jugend-Ersatzspieler Christian Faimann und Tobias Tietze, die auch das Lindauer Spitzendoppel besiegten, machten die Punkte für Lindenberg. (wa)

 

Die beiden Einzelsiege von Torsten Bitter reichten nicht. Der TSV Opfenbach verlor in Deuchelried. Foto: Matthias Becker

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen