Energie
Erdöl aus dem Unterallgäu? Firma Wintershall bereitet Testförderung in Lauben und Bedernau vor

Die Kasseler Firma Wintershall will ab Mitte Januar im Unterallgäu Testförderungen zur Gewinnung von Erdöl vornehmen. Die Testförderung soll zunächst in Lauben beginnen, um etwa vier Wochen später im benachbarten Bedernau fortgesetzt zu werden.

Um den Fördertest vornehmen zu können, setzt Wintershall jeweils eine Testpumpe für die etwa 1.500 Meter tiefen Bohrlöcher in Bedernau und Lauben ein. Das so geförderte Erdöl werde dann zum Wintershall-Betrieb nach Aitingen bei Augsburg transportiert und dort verarbeitet.

Bekannte Vorkommen

Die Testproduktion soll voraussichtlich Ende März abgeschlossen sein. 'Nach Abschluss des Fördertests können wir abschätzen, wie viel Erdöl wir in Bedernau und Lauben fördern könnten. Bis Mitte des Jahres fällt dann die Entscheidung, ob und in welchem Umfang wir die traditionelle Erdölproduktion in der Region wieder aufnehmen', sagt Wintershall-Projektleiter Andreas Hollauer.

Den ganzen Bericht über die Testförderung finden Sie in der Allgäuer Zeitung und den Heimatzeitungen vom 13.01.2015 (Seite 17).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019