Ingenried / Erbenschwang
Erbenschwang feiert groß Geburtstag

950 Jahre ist es her, seit der Ortsteil Erbenschwang der Gemeinde Ingenried erstmals urkundlich erwähnt wurde. Dieses Jubiläum feierte die ganze Gemeinde im Rahmen eines historischen Dorffestes. Nahezu alle Bürger waren dabei auf den Beinen und lockten mit ihrem erlebnisreichen und interessanten Angebot zum Jubiläumstag mit einer Menge an Besuchern und vielen Ehrengästen. Dabei spielte auch das Wetter mit.

Mit der ersten Nennung im Jahre 1059 in einer Schenkungsurkunde des Königs Heinrich IV. an den Augsburger Bischof ist Erbenschwang der am frühesten belegte Siedlungsname in der späteren Gemeinde Ingenried. Die Bedeutung «Weideland des Erbold» weist auf den ursprünglichen Flurnahmen und seine ersten Siedler hin.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen