Buchloe
Entspannungsoase und Ernährungsquiz

In der Staatlichen Realschule Buchloe herrschte am Mittwoch reges Treiben, die ganze Schule war auf den Beinen. Am Gesundheitstag konnten die Schüler an zahlreichen Workshops rund um die Themen Ernährung, Bewegung, Entspannung und Suchtprävention teilnehmen.

Ursula Bihler und Andrea Schäfer, Hauptorganisatorinnen und Lehrerinnen an der Realschule, holten sich rund 30 Referenten für das Projekt ins Boot. «Der riesige organisatorische Aufwand hat sich gelohnt», versicherte Ursula Bihler. Schulleiterin Magdalena Schmid zeigte sich zufrieden: «Es handelt sich um eine ganz besondere Veranstaltung. Die Schüler sind begeistert und heute geht bestimmt jeder nach Hause und erzählt, was ihm besonders gefallen hat.»

Kathrin (15) ist von dem etwas anderen Schultag begeistert: «Mir hat es heute sehr gut gefallen. Es war interessant und ich fand es schön, mal etwas anderes auszuprobieren. Ich habe bei Yoga mitgemacht.» Sophia (16) fand besonders den Vortrag «BMI - Was ist das?» interessant. In der fünften und sechsten Jahrgangsstufe standen die Themen Ernährung und Bewegung im Mittelpunkt.

Es wurden nicht nur Grundbegriffe geklärt, sondern auch «coole Drinks» gemixt. In der siebten Jahrgangsstufe ging es unter dem Motto «Raus aus der Suchtfalle» um Alkoholprävention. Die Mädchen und Jungen durften mit einer «Rausch»-Brille einen Parcours mit einem City-Roller befahren und stellten beeindruckt fest, dass sie die Begrenzungskegel reihenweise umfuhren.

«Forever fit» hieß das Motto der achten Klassen. Die Schwerpunkte bildeten Ernährung, Bewegung und Fast Food. Die Themen Drogen, Essstörungen, Rauchen und HIV wurden in den neunten Klassen in verschiedenen Workshops thematisiert.

Im großen AOK-Truck, der erstmals an einer Schule eingesetzt wurde, konnten sich die Schüler interaktiv mit dem großen Thema Gesundheit auseinandersetzten. Ein Bewegungsspiel, eine Entspannungsoase und ein Ernährungsquiz boten einen spielerischen Zugang zur Thematik.

Bei der großen Abschluss-Veranstaltung trat unter tosendem Applaus der Workshop der orientalischen Tanzgruppe auf und bewies, was man in kurzer Zeit alles lernen kann. Die Organisatorinnen bedankten sich beim Elternbeirat, den betreuenden Lehrkräfte und den zahlreichen Referenten, die sich an dem Aktionstag beteiligten. «Heute hat jeder gewonnen, der sich auf die Aktionen eingelassen hat», sagte die Schulleiterin bei der großen Preisverleihung. Andrea Schäfer hofft, dass die Schüler Anregungen bekommen haben, ihr Leben in Zukunft gesundheitsbewusster zu gestalten.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen