"Klares Signal"
Entschädigung für Missbrauchsopfer: Bischof Meier legt Vorgaben fest

Der ernannte Bischof von Augsburg: Dr. Bertram Meier. (Symbolbild)
  • Der ernannte Bischof von Augsburg: Dr. Bertram Meier. (Symbolbild)
  • Foto: Nicolas Schnall / pba
  • hochgeladen von Holger Mock

Als zweite Diözese in Deutschland hat das Bistum Augsburg jetzt Vorgaben für die Entschädigung von Missbrauchsopfern festgelegt. Dafür hat der ernannte Bischof Dr. Bertram Meier eine Anerkennungs- und Unterstützungsordnung unterzeichnet. Sie gilt ab dem 1. Juni. Das teilt das Bistum mit.

Maximal 75.000 Euro

Demnach geht es in der Verordnung um die Zahlung höherer Entschädigungssummen, die Gewährung einer monatlichen Unterstützung, die Übernahme von Kosten für Therapie und Paarberatung und die Einrichtung einer diözesanen Stelle für Begleitung und Begegnung. Als Entschädigung sollen Betroffene laut Bistum individuell festgelegte Einmalzahlungen erhalten. Je nach Schwere des Falls gibt es bis zu 25.000 Euro. Möglich seien auch monatliche Unterstützungszahlungen in einer Gesamthöhe von maximal 75.000 Euro. Finanziert werden soll das Ganze "ausschließlich aus Mitteln des Bischöflichen Stuhls" und nicht durch die Kirchensteuer.

Klares Signal

Mit der Verordnung möchte Meier einer bundesweit geplanten Regelung durch die Deutsche Bischofskonferenz nichts vorwegnehmen. Allerdings wolle er nicht weiter warten und die Missbrauchsopfer vertrösten. "Mein Anliegen ist es, dass wir zu diesem Thema ein klares Signal zu setzen und Verantwortung zu zeigen." Seine Zeit als Bischof werde sich auch daran messen lassen müssen, "wie ich mit diesem dunklen Kapitel unserer Vergangenheit als Kirche umgegangen bin und was ich getan habe, dass sich derartiges nie mehr wiederholt und (...) wie wir den Betroffenen geholfen haben.“

4 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen