Energie
Energiepolitik: Allgäuer Verein Renergie feiert Jubiläum

Am Anfang galten sie als idealistische Spinner. Zu Beginn der 90er-Jahre waren der Umstieg auf erneuerbare Energien, die Entwicklung nachhaltiger Technologien und das konsequente Energiesparen noch längst keine gängigen Ideen.

Im Mai 1994 gründeten einige weitsichtige Männer und Frauen in Dietmannsried (Oberallgäu) den 'Verein zur Förderung der Regenerativen Energien', der ein paar Monate später in 'Renergie e. V.' umbenannt wurde. Heute ist dieser eingetragene Verein (e. V.) mit seinen inzwischen über 750 Mitgliedern nicht mehr aus dem Allgäu wegzudenken.

Hunderte von Arbeitskreis-Treffen, Umwelt-Ausstellungen, Vorträgen, Podiumsdiskussionen, Exkursionen und Energie-Beratungen hat 'Renergie Allgäu' in den vergangenen zwei Jahrzehnten organisiert. 'Obwohl die gesellschaftliche Akzeptanz für Energie-Themen gewachsen ist, bleibt der Weg zu unserem großen Ziel ’100 Prozent Erneuerbar’ noch weit und beschwerlich', sagt Vereinsvorsitzender Richard Mair. Der Landwirt aus Buchenberg (Oberallgäu) steht seit den ganzen 20 Jahren an der Spitze des Vereins.

Mehr Informationen zu "Renergie e.V." finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 07.04.2014 (Seite 20).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen