Weitnau
Energieeffiziente Schule soll Kosten senken

8000 Euro jährlich will die Grund- und Hauptschule in Weitnau nun durch die geplante energetische Sanierung sparen. Die Maßnahmen zur Durchführung des knapp 500.000 Euro teuren Projekts stehen jetzt fest.

Finanziert wird die Sanierung zum Großteil mit Geldern aus dem Konjunkturpaket 2 der Bundesregierung. Dazu gehören unter anderem neue Wärmedämmungen der Wände.

Außerdem plant der Architekt, neue Lüftungen einzubauen und die Heizanlage zu optimieren. Auch neue Fluchtmöglichkeiten und Abschottungen für den Brandschutz sollen geschaffen werden. Nach Ansicht der Kommune sollen nun die Maßnahmen der Wichtigkeit nach geordnet abgearbeitet werden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen