Energie
Energie-Händler Präg aus Kempten hat sich zum modernen Unternehmen entwickelt

Wer die Zentrale von Präg in Kempten betritt, trifft auf eine alte Benzin-Zapfsäule aus den 40-er Jahren des vergangenen Jahrhunderts. Wenige Schritte daneben hängen in einem modernen Büro Riesenbildschirme mit sich laufend ändernden Tabellen und Grafiken an der Wand.

In dem Raum geht es fast so zu wie an einer Börse. Und tatsächlich handeln die Headset-bestückten Mitarbeiter im Minutentakt mit begehrten Waren: Heiz- und Mineralöl. Eine andere Abteilung verkauft Strom, Erdgas und Pellets. Die Adolf Präg GmbH & Co. KG hat sich in ihrer 110-jährigen Geschichte von einer Warenagentur für Leuchtpetroleum und Schmierstoffe zum modernen Energie-Händler entwickelt.

'Früher hatten wir nur Öl', sagt Mark Deisenhofer (39), Geschäftsführender Gesellschafter von Präg. Seit 2010 jedoch hat sich das Kemptener Unternehmen mit Augsburger Wurzeln viel breiter aufgestellt. Die Welt ändert sich, die Kunden ändern sich. Darauf muss sich ein Handelsunternehmen einstellen, sonst verliert es schnell Marktanteile. All das beobachtet Präg genau. Wo es sinnvoll ist, springt der Energie-Händler auf den Zug auf.

Mehr über Präg erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung und den Heimatzeitungen vom 09.10.2014 (Seite 21).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen