Wetter
Ende der Gluthitze im Allgäu in Sicht

In vielem erinnert dieser Sommer an den im Jahr 2003. Auch damals war es wochenlang heiß und es fiel weit weniger Regen als üblich. <%IMG id='1383598' title='Mähdrescher im Einsatz: Getreideernte'%>

Das bekommen heuer vor allem die Landwirte zu spüren. Die Erntemengen würden in vielen Bereichen weit unter dem Schnitt liegen, sagt Helmut Mader vom Bayerischen Bauernverband (BBV) im Unterallgäu.

Neue absolute Sommerrekorde erwarten die Meteorologen jetzt aber nicht mehr. Die Nächte werden zunehmend länger und das begünstigt die Abkühlung.

Heftige Gewitter werden ab morgen die Hitzewelle beenden. Nach einem verregneten Samstag bleibt auch der Sonntag wechselhaft. Die Höchsttemperaturen kommen kaum mehr über die 20-Grad-Marke hinaus. Erst zum Beginn der neuen Woche meldet sich allmählich der Sommer zurück. 'So trocken und heiß wie zuletzt wird es aber nicht mehr', sagt Meteorologe Joachim Schug von Meteogroup.

Autor:

Michael Munkler aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019