Ausbau
Elektrifizierung: Bahn informiert Bürger über geplanten Schallschutz in Memmingen

Schallschutz, Güterverkehr und die prognostizierte Anzahl der Züge – diese drei Themen standen im Mittelpunkt einer Infoveranstaltung über die geplante Elektrifizierung der Bahnstrecke München-Memmingen-Lindau im Rathaus.

Etwa 70 Bürger, die in Memmingen in der Nähe der Gleise wohnen, schilderten den Bahnmitarbeitern in persönlichen Gesprächen ihre Bedenken. Dabei wurde zum Beispiel deutlich, dass längst nicht alle Anwohner für Schallschutzmauern sind.

Was den Bürgern in Sachen Bahn sonst noch auf den Nägeln brennt, lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der Memminger Zeitung vom 21.04.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen