Scheidegg
Einsatz für Mauerfall bringt Friedenspreis

2Bilder

Wegen seines Engagements für eine friedliche Wiedervereinigung der beiden deutschen Nationen hat Rainer Eppelmann den Friedenspreis der Gemeinde Scheidegg (Kreis Lindau) bekommen. Diese Auszeichnung wurde am Samstag zum ersten Mal vergeben.

Der evangelische Theologe und Politiker Eppelmann erhielt die Taube aus Porzellan, weil er zu Zeiten als die Berliner Mauer noch stand, für deren Fall kämpfte. Er initiierte unter anderem 1982 den Berliner Appell mit der Losung «Frieden schaffen ohne Waffen» mit. In der Übergangsregierung war er Minister für Abrüstung und Verteidigung der DDR, später Vorsitzender der Enquete-Kommission zur Aufarbeitung der Geschichte und Folgen der DDR-Dikataur.

Eppelmann möchte, «dass die Ereignisse von damals nicht in Vergessenheit geraten und sich unsere Kinder richtig erinnern», sagte der 66-Jährige bei einem Vortrag im Rahmen der Preisverleihung.

Die Idee für den Friedenspreis entstand in Gesprächen zwischen Bürgermeister Ulrich Pfanner und Manfred Przybylski, der früher Geschäftsführer der Konrad-Adenauer-Stiftung am Comer See war. Seit einiger Zeit lebt er in Scheidegg und es liegt ihm genau wie Eppelmann am Herzen, die Erinnerungen an die friedliche Revolution und den Mauerfall wachzuhalten.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen